Azubis Gewobau 2018 017Bei der GEWOBAU Schwabach ist immer was los. So viel, dass unsere Auszubildenden ab sofort darüber berichten. Im AzubiBlog, der jetzt gestartet ist, kann man sich über vielfältige Themen informieren.

Aufstockung BlogAnfang August ging es hoch her in der Konrad-Adenauer-Straße. Die Gebäude mit den Hausnummern 49 bis 49 b haben einen aufs Dach bekommen - genauer gesagt: Die Betonfertigteile für die Bodenplatte der Aufstockung wurden per Kran geliefert und über das Gebäude gehoben.

Benkendorfer Hippelein

Drei neue Wohnungen mit zweimal rund 80 und einmal rund 70 Quadratmetern Größe entstehen hier: Die GEWOBAU Schwabach ist im Januar das nächste Sanierungs-Projekt angegangen. In der Benkendorferstraße 13 wurde im Juni Richtfest gefeiert.

Foto: Lebensspuren hat Fotograf Ralf Hippelein auch in der Benkendorfer Straße gefunden und mit der Kamera festgehalten. In diesem Treppenhaus herrscht bald wieder Leben.

Mit einem Youtube-Video suchte vor ein paar Monaten eine Glaserei aus dem Landkreis Cuxhaven verzweifelt nach Azubis. Der Film  wurde nicht nur zum viralen Hit, über den sogar die Tagesthemen berichteten – der Spot führte auch  zu  einer wahren Bewerberflut. Neue Wege gehen bei der Suche nach geeignetem Nachwuchs – das plant nun auch die GEWOBAU Schwabach. „Die Zahl der Bewerbungen ist rückläufig“, so Ausbildungsleiter und Prokurist André Hinkl. „Wir sind zwar schon sehr aktiv und engagieren uns zum Beispiel bei der Azubi-Akademie oder Veranstaltungen wie dem Speed-Dating. Aber wir merken, dass wir noch mehr tun müssen.“

Pinz 4 WebBlauer Himmel und Sonne pur: Der Pinzenberg hat mit einem fröhlichen Nachbarschaftsfest die Einweihung des sanierten Hauses  Nummer 15 gefeiert. Die Besucher konnten die Wohnungen besichtigen, sich über die Geschichte vom Pinzenberg informieren und die „Lebensspuren“-Ausstellung von Fotograf Ralf Hippelein besuchen.

 

Notfall ButtonProbleme mit der Heizung, dem  Abfluss, der Sanitär- oder Elektroinstallation? Dann rufen Sie uns an. Während der Geschäftszeiten erreichen sie uns über die Telefonzentrale. Am Abend, am Wochenende oder an Feiertagen können im Bedarfsfall die zuständigen Fachfirmen, die mit ihren Kontaktdaten in den Schaukästen im Treppenhaus aufgeführt sind, direkt angerufen werden. Zusätzlich finden Sie hier die für ihr Gebäude zuständigen Handwerksunternehmen. Unser Bereitschaftsdienst steht für Notfälle an allen Tagen im Jahr zur Verfügung: Telefon 09122 925959.

Azubis Autos Web

Bis 2020 sollen laut Bundesregierung eine Million Elektrofahrzeuge in Deutschland unterwegs sein; bis 2030 sogar sechs Millionen. Es sind noch viele Schritte zu gehen, um dieses Ziel zu erreichen – Schritte, wie sie die GEWOBAU in Schwabach tut, indem sie ihren Fuhrpark nach und nach auf Elektrofahrzeuge umstellt.

Baustelle Nuernberger WebNoch ist offen, was aus der ehemaligen Färberei und späteren Druckerei Iffland in der Nürnberger Straße 2 einmal werden wird. Trotzdem sind vor rund drei Wochen schon die Bauarbeiter angerückt.

 

Pressefoto Spatenstich

Dem Statistischen Bundesamt zufolge wurden 2016 in Deutschland 277.700 neue Wohnungen gebaut. Das entspricht einem Plus von 12,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Trotzdem hinkt die Zahl der Neubauten dem tatsächlichen Bedarf weit hinterher. Bundesbauministerin Barbara Hendricks beziffert diesen auf 350.000 Wohnungen im Jahr.

 

Rauchmelder können Leben retten: Deshalb sind sie laut Bayerischer Bauordnung für Wohnungsbauten zur Pflicht geworden. Für Neubauten gilt das sowieso, im Bestand müssen die Wohnungen bis zum 31. Dezember 2017 nachgerüstet werden. Die GEWOBAU Schwabach setzt ab sofort auf ein innovatives Funkwarnsystem.

Leben in der Kreuzwegstraße

Kreuzweg Feb 2017 1 Web

Seit Frühjahr 2017 sind die Wohnungen in der Kreuzwegstraße bezogen, und auch das Projekt “Miteinander Wohnen“ hat den Schritt von der Theorie in die Praxis geschafft.

Die aktuell 21 Mitglieder des Vereins „Lebendige Nachbarschaft Hand in Hand e. V.“ , kurz LeNa, nutzen bereits fleißig den Gemeinschaftsraum. GEWOBAU-Geschäftsführer Harald Bergmann: „Wir freuen uns, dass jetzt auch in der Praxis miteinander gewohnt werden kann.“

Der Gemeinschaftsraum kann von allen Interessierten aus dem Quartier oder auch Organisationen angemietet werden.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an LeNa, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Internet: www.lena-schwabach.de

Werbung

Corona Warn App

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:

8.00 - 12.00 Uhr

 

Sie erreichen uns auch mit den
Buslinien 662, 664 und 669.

Unsere Partner

Familienpakt BayernLogo Umweltpaktenergie effizienz gewinner KOMMUNALÖkostromsondermeter
Wir nutzen ausschließlich Cookies auf unserer Website, die für den technischen Betrieb der Seite notwendig sind. Diese Cookies (Session-Cookies) werden mit Beendigung Ihrer Browser-Anwendung gelöscht (abhängig vom Browser und seinen Einstellungen zur temporären Speicherung). Für eine einwandfreie Funktion der Website sollten diese essentiellen Cookies akzeptiert werden. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.