Blickt hinter die Kulissen der Gewobau mit unseren Azubis!
Im AzubiBlog gibt's einiges zu entdecken.

Zum AzubiBlog

Badumbau webSeit knapp 15 Jahren ist Angelika Thamm für den Seniorenservice der GEWOBAU Schwabach zuständig und hat zahlreiche Wohnraumanpassungen betreut – von kleinen Hilfen, die den Alltag in den eigenen vier Wänden erleichtern bis hin zu barrierefreien Wohnungszugängen oder auch einigen kompletten Badumbauten.

„Viele Mieter wissen gar nicht, was machbar ist und welche Fördermittel ihnen zustehen, hierbei unterstützen wir gerne. Schon kleine Dinge wie z.B. eine Toilettensitzerhöhung, ein Duschstuhl oder ein Haltegriff sind wichtige Hilfsmittel und in der Regel reicht schon ein Rezept vom Arzt für das Sanitätshaus“, so Thamm. Diese Maßnahmen sind bei akuten Problemen auch recht kurzfristig möglich. Aufwändiger wird es bei größeren Maßnahmen, zum Beispiel Umbauten im Badezimmer.

Bei Hans und Getrud Dittrich wurde 2015 ein neues seniorengerechtes Bad in die Mietswohnung der GEWOBAU eingebaut. Bei solchen Projekten wird immer die Badewanne durch eine Dusche mit möglichst niedrigem Einstieg ersetzt. Auch weitere Anpassungen wie ein erhöhtes WC, Türverbreiterungen oder die Türöffnung nach außen sind möglich. „Durch den neu gewonnenen Platz anstelle der Badewanne macht es mitunter auch Sinn, die Waschmaschine vom Keller ins Bad zu stellen. So spart man sich auch den oft beschwerlichen Gang mit vollen Körben bis nach unten und das Sturzrisiko sinkt deutlich“, so Thamm.

„Wir sind immer noch sehr zufrieden mit dem Umbau. Etwa drei Tage lang wurde damals gewerkelt, es wurde sauber gearbeitet, wir sind begeistert, vielen Dank an alle Beteiligten“, so Hans und Gertrud Dittrich unisono.

„Wir unterstützen unsere Mieter gerne auch bei diesen Themen und können nur dazu ermuntern mit Frau Thamm Kontakt aufzunehmen. Oft können schon vermeintliche Kleinigkeiten eine Besserung für die persönliche Wohnsituation und das Wohlbefinden im Alter oder bei körperlichen Einschränkungen und Behinderungen bringen“, betont GEWOBAU-Geschäftsführer Harald Bergmann.

Wie Wohnraumanpassungen in der Praxis aussehen und worauf dabei zu achten ist, können Interessierte auf der Internetseite der GEWOBAU unter www.gewobau-schwabach.de, Rubrik Wohnberatung nachlesen.

Angelika Thamm ist telefonisch unter 09122 9259-58 zu erreichen. Auch gibt es Informationen zu Fördergeldern bspw. über die Pflegekasse.

Interessierte, die nicht in einer GEWOBAU-Wohnung wohnen, können sich an Angelika Thamm auch über den Pflegestützpunkt Schwabach wenden. Terminvereinbarungen sind per Telefon unter 09122 860-595 oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) möglich.

Werbung

Corona Warn App

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr
und nach Terminvereinbarung

Sie erreichen uns auch mit den
Buslinien 662, 664 und 669.

Unsere Partner

Familienpakt BayernLogo Umweltpaktenergie effizienz gewinner KOMMUNALÖkostromGK Siegel Gewobau Schwabach
Wir nutzen ausschließlich Cookies auf unserer Website, die für den technischen Betrieb der Seite notwendig sind. Diese Cookies (Session-Cookies) werden mit Beendigung Ihrer Browser-Anwendung gelöscht (abhängig vom Browser und seinen Einstellungen zur temporären Speicherung). Für eine einwandfreie Funktion der Website sollten diese essentiellen Cookies akzeptiert werden. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.